Log inRegister
English

Konkordanz MAB2/MARC21

Die folgende Tabelle enthält nur jene Felder, die seit dem RDA-Umstieg relevant sind! Jene Kategorien, die bereits mit Einführung der RDA (2015) nicht mehr verwendet werden sollen, sind in der Feldhilfe in Aleph beschrieben. Die Sortierung der Tabelle kann durch klicken auf "ASEQ" bzw. "MARC" angepasst werden. Orange hinterlegte Felder sind mit der "Kategorienübersicht - Alma" bzw., wenn noch kein Beitrag vorhanden ist, mit der "Feldhilfe Alma" verlinkt. Dort findet man genaue Details und zahlreiche Beispiele zur Befüllung der Kategorien.

ASEQ MARC Beschreibung
  LDR Leader
  001 MMS-ID (= Kontrollnummer)
  007 Codierte Angaben zur physischen Beschreibung
  035 System-Kontrollnummer: unterschiedliche Ausprägungen, je nachdem ob aus ASEQ 001, 026 blank, etc. entstanden (Details siehe Kategorienübersicht)
002a 008/00-05 Datum der Ersterfassung
003 005 Datum und Zeit der letzten Transaktion (Korrekturdatum)
010# $$a 773 08 $$w $$q $$w ID des Übergeordneten Datensatzes $$q Sortierung
025z $$a

016 7# $$2 DE-600

035 ## $$a (DE-600)...

ZDB-ID

Aktiv erfasst wird in 035
Zusätzlich wird beim Abspeichern die ZDB-Nummer nach 016 7# transferiert.

026 035 ## $$a (DE599)... Regionale Identifkationsnummer bzw. Einheitlicher Identifier für die Kooperative Neukatalogisierung
030 974 0s $$F 030 $$A "Wickelfeld"
Die Kategorie 030 wird im sogenannten Wickelfeld 974 0# nach MARC 21 mitgenommen und 1:1 nach ASEQ rückkonvertiert ("ausgewickelt").
030/04=r (oder c) 040 ## $$e rda (oder rakwb) Katalogisierungsquelle: Regelwerk
034k $$a, $$b, $$d, $$e, $$f, $$g 034 ## $$a, $$b, $$d, $$e, $$f, $$g, $$2 Kodierte kartografische mathematische Angaben: Koordinaten
036a $$a 044 ## $$c Ländercode (inkl. Kontinentalcode)
  • wiederholbares $$c
  • CV-Liste bei $$c hinterlegt
Ein Transfer des ersten Ländercodes als MARC Code nach 008, passiert nur mehr, wenn ein Update aus der Bridge kommt.
037b $$a 041 ## $$a Sprachencode
  • wiederholbares $$a
  • CV-Liste bei $$a hinterlegt
Erster Sprachencode wird nach wie vor nach 008 transferiert (erstens im Rahmen von Updates aus der Bridge, zweitens werden die häufigsten Ländercodes via Drools beim Abspeichern in Alma gemappt)!
038b $$a

037b $$a ger
038b $$a eng
041 ## $$h Sprache des Originals
  • CV-Liste bei $$h hinterlegt
  • wird mit Sprachencode in einer 041 zusammengefasst
041 ## $$a ger $$h eng
050, 051, 052, 053, 057, 058 974 0s $$F 050 $$A
974 0s $$F 051 $$A
etc.
"Wickelfeld" Die Kategorien 05X werden im sogenannten Wickelfeld 974 0# nach MARC 21 mitgenommen und 1:1 nach ASEQ rückkonvertiert ("ausgewickelt").

051/0

051 m

051 s

LDR Pos. 19

LDR Pos. 19 #

LDR Pos. 19 b

Veröffentlichungsart (Erscheinungsform)

Monografie, Stücktitel ohne Verlinkung (ungezählte Reihe, Verlegerserie)

Stücktitel mit Verlinkung bzw. TUT einer Mehrteiligen Monografie

051/1-3 090 ## $$g Veröffentlichungsart
Mapping der einzelnen Codes
051/4 090 ## $$h Literaturtyp
Mapping der einzelnen Codes
060# $$b ($$3 $$8) 336 ## $$b ($$3 $$8) Inhaltstyp
  • CV-Liste ist bei $$b hinterlegt
  • $$b ist nicht wiederholbar, wenn notwendig wird das Feld wiederholt!

336 ## $$b txt

Verwendung von $$3 und $$8 analog zu Aleph:
336 ## $$b prm $$8 1
336 ## $$b tdi $$8 2
(bei $$8 wird "\x" beim Abspeichern automatisch angefügt)
061# $$b ($$3 $$8) 337 ## $$b ($$3 $$8) Medientyp
  • wird (wie in Aleph) automatisch aus 338 generiert!
338 ## $$b nc
generiert
337 ## $$b n

Verwendung von $$3 und $$8 analog zu Aleph (siehe 336)
062# $$b ($$3 $$8) 338 ## $$b ($$3 $$8) Datenträgertyp
  • CV-Liste bei $$b hinterlegt
  • $$b ist nicht wiederholbar, wenn notwendig wird das Feld wiederholt!
338 ## $$b nc
Verwendung von $$3 und $$8 analog zu Aleph (siehe 336
064a $$a $$y $$z ($$3 $$8) 655 #7 $$a $$y $$z $$0 $$2 gnd-content ($$3 $$8) Angaben zur Art des Inhalts
CV-Liste bei $$a (übernommen wird $$a $$0 und $$2), Filtermöglichkeit z.B.: FE/SE, SE, carrier, music etc.
064b $$a ($$3 $$8) $$9 655 #7 $$a $$y $$z $$0 $$2 gnd-carrier ($$3 $$8) Erweiterter Datenträgertyp
CV-Liste bei $$a (übernommen wird $$a $$0 und $$2), Filtermöglichkeit z.B.: FE/SE, SE, carrier, music etc.
064c $$a $$9 655 #7 $$a $$0 $$2 gnd-music Musikalische Ausgabeform
CV-Liste bei $$a (übernommen wird $$a $$0 und $$2), Filtermöglichkeit z.B.: FE/SE, SE, carrier, music etc.
076d $$a 020 ## $$a ISBN der Printausgabe
076f $$a 970 0# $$a Fehlerkategorie
(z. B. Dublette zu AC...)
076m $$a 084 ## $$a $$2 nlm NLM Notation (National Libray of Medicine Classification)
Inhalt $$2 ist in Schablone hinterlegt
076s $$a 970 1# $$c Fachgruppe
078e $$a 912 ## $$a Produktsigel (E-Books)
078k 034 0# $$a Koordinaten (Altdaten, ab ca. 2014 in ASEQ 034)
078o $$a 970 2# $$d Basekennung
078r $$a 970 6# $$a NAK Codierung für Bundesland
079e $$a 970 3# (soll nicht wiederholt werden!) ZDB-Redaktions-Mailbox - Erledigungsvermerk
079m $$a 970 3# (soll nicht wiederholt werden!) ZDB-Redaktions-Mailbox
081a 971 0# $$a Betreuer
081b 971 1# $$a Begutachter (Beurteiler)
081c 971 2# $$a Mitbetreuer
081d 971 3# $$a Datum der Einreichung
081g 971 4# $$a Akademischer Grad
081i 971 5# $$a $$b $$c Institution
081k 971 6# $$a $$b $$c Studienkennzahl
081q 971 7# $$a $$b $$c Sperrvermerk
081s 971 8# $$a Autoren-Schlagwörter deutsch
081t 971 9# $$a Autoren-Schlagwörter englisch
084u $$V, $$a -> siehe LKR    
084u $$V, $$a, $$b, $$c 972 1# E-Books Pakethistorie - in Aleph "gewickeltes" MARC-Feld
085x $$a, $$d, $$e, $$f, $$h, $$l, $$n, $$r 930 ## $$a, $$d, $$e, $$f, $$h, $$l, $$n, $$r Strukturierte UR der ZDB
089 -> siehe 331   Bandangabe in Vorlageform
100# $$a $$p $$n $$c $$d $$9 $$b $$4 $$3 100 1#
100 0#
100 3#
$$a $$b $$c $$d $$0 $$4 $$e [$$9 O:H]
1. Geistige Schöpfer (Person)
  • $$4 wenn nicht vorhanden per Default mit "aut" belegt
  • CV-Liste ist bei $$4 hinterlegt
  • F3-Liste zur GND-Verlinkung
  • Indikatoren werden automatisch gesetzt:
    • 1 = Nachname, Vorname
    • 0 = Persönlicher Name
    • 3 = Familie
  • $$9 O:H -- Anreicherung bei TAT
101# $$a 900 01 $$a Abweichende Namensform für 1. Geistige Schöpfer oder 1. beteiligte Person ohne GND-Verlinkung
100b
104 ff
$$a $$p $$n $$c $$d $$9 $$b $$4 $$3
700 1#
700 0#
700 3#
$$a $$b $$c $$d $$0 $$4 $$e [$$9 O:H]
Weitere geistige Schöpferin bzw. Beteiligte (Personen)
  • $$4 wenn nicht vorhanden per Default mit "ctb" belegt
  • CV-Liste ist bei $$4 hinterlegt
  • F3-Liste zur GND-Verlinkung
  • Indikatoren werden automatisch gesetzt:
    • 1 = Nachname, Vorname
    • 0 = Persönlicher Name
    • 3 = Familie
  • $$9 O:H -- Anreicherung bei TAT
105# $$a 900 05 $$a Abweichende Namensform für 2. Geist. Schöpfer oder 2. beteiligte Person ohne Normdatenverlinkung
109# $$a 900 09 $$a Abweichende Namensform für 3. Person [jede weitere 2. Ind. in Viererschritten]
200# $$k $$h $$b $$9 $$4 $$3

200# $$k Deutsche Bücherei
$$h Leipzig $$9 (DE-588)2007829-8
110 1#
110 2#
$$a $$g $$b $$0 $$4 $$e [$$9 O:H]

110 2# $$a Deutsche Bücherei $$g Leipzig $$0 (DE-588)2007829-8
1. Geistige Schöpfer (Körperschaft)
  • $$4 wenn nicht vorhanden per Default mit "aut" belegt
  • CV-Liste ist bei $$4 hinterlegt
  • F3-Liste zur GND-Verlinkung
  • Indikatoren werden automatisch gesetzt:
    • 1 = Gebietskörperschaft
    • 2 = Name in direkter Wortfolge
  • $$9 O:H -- Anreicherung bei TAT
200b
204 ff
$$k $$h $$b $$9 $$4 $$3
710 1#
oder 710 2#
$$a $$g $$b $$0 $$4 $$e [$$9 O:H]
Weitere geistige Schöpferin bzw. Beteiligte (Körperschaft)
  • $$4 wenn nicht vorhanden per Default mit "ctb" belegt
  • CV-Liste ist bei $$4 hinterlegt
  • F3-Liste zur GND-Verlinkung
  • Indikatoren werden automatisch gesetzt:
    • 1 = Gebietskörperschaft
    • 2 = Name in direkter Wortfolge
  • $$9 O:H -- Anreicherung bei TAT
200# $$e $$n $$d $$c $$9 $$4 $$3 111 2# $$a $$n $$d $$c $$0 $$4 $$y [$$9 O:H] 1. Geistige Schöpfer (Konferenz)
  • Indikator 1:
    • 2 = Name in direkter Wortfolge
  • $$9 O:H -- Anreicherung bei TAT
200b $$e $$n $$d $$c $$9 $$4 $$3 711 2# $$a $$n $$d $$c $$0 $$4 $$y [$$9 O:H] Weitere Geistige Schöpfer (Konferenz)
  • Indikator 1:
    • 2 = Name in direkter Wortfolge
  • $$9 O:H -- Anreicherung bei TAT
201# $$a 910 01 $$a Abweichende Namensform für 1. Körperschaft (Altdaten - nicht aktiv befüllen, Körperschaft in GND ansetzen!)
205# $$a 910 05 $$a Abweichende Namensform für 2. Körperschaft (Altdaten - nicht aktiv befüllen, Körperschaft in GND ansetzen!)
209# $$a 910 09 $$a Abweichende Namensform für 3. Körperschaft [jede weitere 2. Ind. in Viererschritten] (Altdaten - nicht aktiv befüllen, Körperschaft in GND ansetzen!)
300 [RAK: Sammlungsvermerk] 243 10 $$a Formalsachtitel z. B. Sammlungsvermerk nach RAK $$a Sammlung <dt.>
303# $$t $$9 130 0# $$a $$0
240 10 $$a $$0
Bevorzugter Titel des Werkes bei Sachtitelwerken in 130 0#, bei Verfasserwerken in 240 10

$$a $$p $$k $$g $$e werden in 240 ignoriert, da ohnehin in 1XX vorhanden.

CV-Liste für Formaltitel bei 240 10 $$F; wird beim Abspeichern in $$a umgewandelt
303t
Subfelder wie 100 bzw. 200
$$t $$9
700 12, 700 02, 700 32
710 12, 710 22
711 12
730 02
In der Manifestation verkörperte Werke

700: Geistige Schöpfer/in = Person
710: Geistige Schöpfer/in = Körperschaft
711: Geistige Schöpfer/in = Konferenz
730: Sachtitelwerk
Titelangaben
310 [MAB2] 246 3# $$a Hauptsachtitel in Ansetzungsform
331# $$a 245 X0 $$a Haupttitel
  • 1. Indikator wird automatisch gesetzt:
    • 1 = Nebeneintragung unter dem Titel wird erzeugt (Feld 1XX ist vorhanden)
    • 0 = keine Nebeneintragung (Feld 1XX ist nicht vorhanden)
334# $$a [MAB2] 245 X0 $$h Allgemeine Materialbenennung [MAB2]
089# $$a $$n $$p
331# $$a
360# $$a
245 X0 $$n $$p $$n Zählung
$$p Haupttitel das Bandes oder der Unterreihe
335# $$a 245 X0 $$b Titelzusätze [bei TATs nur aus dem Kopfsatz]
359# $$a 245 X0 $$c Verantwortlichkeitsangaben [beit TATs nur aus dem Kopfsatz]
341# $$a, 343# $$a
345# $$a, 347# $$a
349# $$a, 351# $$a
353# $$a, 355# $$a
245 X0 $$b
246 11 $$a $$b
Paralleltitel, Parallele Titelzusäze

Varianten in 245 $$b:
$$b = 1. Paralleltitel = 2. Paralleltitel
$$b Zusatz HT = 1. Paralleltitel : 1. Zusatz Paralleltitel : 2. Zusatz Paralleltitel
$$b Zusatz HT = 1. Paralleltitel / zu ergänzender Urheber zum Paralleltitel
$$b Zusatz HT = 1. Zusatz Paralleltitel

Jeder Paralleltitel wird zusätzlich in 246 11 $$a erfasst
Zusätze zu Paralleltiteln, die keinen Paralleltitel aufweisen, werden in 246 11 $$b erfasst.
361# $$a [MAB2] 249 ## $$a Beigefügte Werke
362# $$a $$v

365# $$a
369# $$a
249 ## $$a $$v

$$b
$$c
Zusammenstellungen

$$a Weiterer Titel
$$v Verantwortlichkeitsangabe
$$b Zusatz zur gesamten Zusammenstellung
$$c Verantwortlichkeitsangabe zur gesamten Zusammenstellung
370a $$a 246 3# $$a Weitere/Abweichende Titel
375# $$a 247 00 $$a $$f $$g Earliest title Frühester Titel (fR)
375e $$a 247 00 $$a $$f Früherer Titel (fR)
403# $$a 250 ## $$a Ausgabevermerk
405# $$a 362 0# $$a Angaben zur Zählung (fR) - Erscheinungsverlauf
407# $$a 255 ## $$a Kartografische mathematische Daten (Maßstab)
410# $$x 751 ## 1. Verlagsort in Ansetzungsform (Altdaten vor RDA. Mit RDA sind diese Information in ASEQ 676)
412# $$y 710 2# 1. Verleger in Ansetzungsform (Altdaten vor RDA. Mit RDA sind diese Information in ASEQ 677)
419# [Monografien]
$$a
$$b
$$c

Mehrere Orte: $$a 1. Ort ; 2. Ort
Mehrere Verlage: 419 # $$a Ort $$b 1. Verlag $$c Datum
419 # $$a Ort $$b 2. Verlag $$c Datum
264 #1
$$a
$$b
$$c

$$a 1. Ort $$a 2. Ort

$$a Ort $$b 1. Verlag $$ a Ort $$b 2. Verlag $$c Datum
Veröffentlichungsangaben
$$a Verlagsort
$$b Verleger
$$c Erscheinungsdatum

mehrere Verlage, Drucker etc. werden in einer 264 zusammengefasst
419a 264 #0 Enstehungsangabe (Subfelder wie 264 #1)
419b 264 #2 Vertriebsangabe (Subfelder wie 264 #1)
419c 264 #3 Herstellungsangabe (Subfelder wie 264 #1)
419d 264 #4 Copyright-Datum (nur $$c)
419 [fortlaufende Ressourcen]
$$A2
$$A3
kein $$A
264 2[0-3 als 2. Ind. möglich]
264 3[0-3 als 2. Ind. möglich]
264 #[0-3 als 2. Ind. möglich]

Veröffentlichungsangaben bei fortlaufenden Ressourcen

Ind. 1=2 zwischenzeitlich
Ind. 1=3 aktuelle/letzte Angabe (muss immer vorhanden sein)
Ind. 1=# erste

mehrere aktuelle Verlage, Drucker etc. werden in einer 264 zusammengefasst

425a $$a 008/07-10 Erscheinungsjahr (Monografie)
425b $$a 008/07-10 Erscheinungsjahr des ersten Teiles (MtM, fR)
425c $$a 008/11-14 Erscheinungsjahr des letzten Teiles (MtM, fR)
426a $$a

426 a $$a 12.01.2018-19.03.2018
046 $$k $$l

046 $$k 12.01.2018 $$l 19.03.2018
Normiertes Entstehungsdatum
433 # $$a 300 ## $$a Umfangsangabe
(300 nicht wiederholbar, alle Angaben in einem Feld)

300 ## $$a 201 Seiten $$b Illustrationen $$c 30 cm $$e 1 DVD-ROM
434 # $$a 300 ## $$b Illustrierender Inhalt
(300 nicht wiederholbar, alle Angaben in einem Feld)

300 ## $$a 201 Seiten $$b Illustrationen $$c 30 cm $$e 1 DVD-ROM
435 # $$a 300 ## $$c Maße
(300 nicht wiederholbar, alle Angaben in einem Feld)

300 ## $$a 201 Seiten $$b Illustrationen $$c 30 cm $$e 1 DVD-ROM
437 # $$a 300 ## $$e Begleitmaterial
(300 nicht wiederholbar, alle Angaben in einem Feld)

300 ## $$a 201 Seiten $$b Illustrationen $$c 30 cm $$e 1 DVD-ROM
444 # $$a 542 ## $$a
Informationen zum Copyright-Status
451# $$a [451a $$a]
455# $$a

456# $$a
453r $$a
490 1# $$a
$$v

830 #0 $$v
$$w
$$9 O:1
Gesamttitelangaben

490 1#
$$a Haupttitel der 1. Reihe
$$v Zählung

830 #0
$$v Zählung in Sortierform
$$w ID des 1. Gesamttitels

Unabhängig davon ob der GT ein Verfasser-/Urheber- oder Sachtitelwerk ist wird immer 830 verwendet.

In $$9O:n wird angegeben, ob es sich um 45X, 46X ff. handelt:
$$9O:1 -> 453, 456
$$9O:2 -> 463, 466
$$9O:3 -> 473, 476
ff.
451# $$a
455#
490 0#
$$a
$$v
Gesamttitel, die nicht verlinkt werden (Verlegerserien, etc.)
451b $$a 490 0# $$a 1. Haupttitel der Reihe ohne Zählung
461# $$a [461a $$a]
465# $$a

466# $$a
463r $$a
490 1# $$a
$$v

830 #0 $$v
$$w
$$9 O:2
Gesamttitelangaben

490 1#
$$a Haupttitel der 2. Reihe
$$v Zählung

830 #0
$$v Zählung in Sortierform
$$w ID des 2. Gesamttitels

Unabhängig davon ob der GT ein Verfasser-/Urheber- oder Sachtitelwerk ist wird immer 830 verwendet.

In $$9O:n wird angegeben, ob es sich um 45X, 46X ff. handelt:
$$9O:1 -> 453, 456
$$9O:2 -> 463, 466
$$9O:3 -> 473, 476
ff.
461b $$a 490 0# $$a 2. Haupttitel der Reihe ohne Zählung
47X, 48X, 49X 490 1#
830 #0
3.-5. Gesamttitel analog zu 1. und 2. GT
501# $$a 500 ## $$a Allgemeine Anmerkungen

CV-Liste bei 500 ## $$D hinterlegt; beim Abspeichern wird daraus $$a
503# $$p $$a

503 # $$p Übers. d. Hauptsacht. $$a Archiv für Geschichte der Philosophie und des Sozialen Denkens
242 00 $$a $$y

242 00 $$a Archiv für Geschichte der Philosophie und des Sozialen Denkens $$y ger
Übersetzung des Haupttitels
- $$y ger wird automatisch generiert
- $$p ist obsolet
505# $$p $$a 246 1# $$i $$a Abweichende Titel fortlaufender Ressourcen
(Vortext in $$i)
[507# $$p $$a] -> 501# $$a 500 ## $$a Angaben zum Haupttitel und den Zusätzen (RAK-WB)
514# 521 ## Anmerkung zur Zielgruppe - Zielgruppe
514a 521 0# Anmerkung zur Zielgruppe - Leseniveau
514b 521 1# Anmerkung zur Zielgruppe - Altersniveau
514c 521 2# Anmerkung zur Zielgruppe - Interessenniveau
514d 521 3# Anmerkung zur Zielgruppe - Spezielle Zielgruppenmerkmale
514e 521 4# Anmerkung zur Zielgruppe - Motivationsniveau
514z 521 8# Anmerkung zur Zielgruppe - keine Anzeigekonstante erzeugt
516# 546 ## $$a Allgemeine Angaben über Schrift, Sprache und Vollständigkeit der Vorlage
516a 546 ## $$a Angaben zur Sprache der Vorlage
516b 546 ## $$b Angaben zur Schrift der Vorlage
516c 500 ## $$a Angaben zur Vollständigkeit der Vorlage
516d 500 ## $$a Angaben über die musikalische Notation
517# $$a [RAK: Angaben zum Inhalt] 500 ## $$a Allgemeine Anmerkungen
517a $$a [RAK:Beigefügte Werke] 505 80 $$a Fußnote zu strukturierten Inhaltsangaben
517b $$a [RAK: Enthaltene Werke] 505 80 $$a Fußnote zu strukturierten Inhaltsangaben
517c $$a [RAK: Inhaltsverzeichnis] 505 0# $$a Inhaltsverzeichnis
Wird auch für die verbale Beschreibung (etwa von Plakaten) benutzt
518a 511 0# Weitere Angaben zur Interpretarion: ALT = RAK-WB - Angabe der Namen von Interpreten
518b 518 ## Weitere Angaben zur Interpretarion: Zeit und Ort eines Ereignisses
519 # $$a [MAB2]

519 # $$ Zugl.: Salzburg, Univ., Diss., 1992
502 ## $$a

502 ## $$a Zugl.: Salzburg, Univ., Diss., 1992
Hochschulschriftenvermerk unstrukturiert
520 # $$b $$c $$d $$g $$o

520 # $$b Diplomarbeit $$c Karl-Franzens-Universität Graz $$d 2016
502 ## $$b $$c $$d $$g $$o

502 ## $$b Diplomarbeit $$c Karl-Franzens-Universität Graz $$d 2016
Hochschulschriftenvermerk strukturiert
521 # $$t $$r

521 # $$t Ad Sigismundum Caesarum $$r Francesco Barbarao
521 # $$t Ad universitatem Parisiensem $$r Bernardo Giustinian
505 80 $$t $$r

505 80 $$t Ad Sigismundum Caesarum $$r Francesco Barbaro
505 80 $$t Ad universitatem Parisiensem $$r Bernardo Giustinian
Angaben zum Inhalt
  • Das Feld wird so übernommen, wie es in ASEQ eingegeben wurde:
    • 521 mit mehreren $$t wird zu einer 505 80 mit mehreren $$t.
    • Mehrere 521 werden zu mehreren 505 80.
523# $a 515 ## $$a Anmerkung zur Zählung von fortlaufenden Ressourcen
525# $p Aus $a [MAB2] 500 ## $$a Aus: Herkunftsangaben - Sonderdrucke (Altdaten, ab RDA-Umstieg in ASEQ 530)
527# [527 z] $$p $$n $$a $$9

$$p Mirror-Site
$$p Erscheint auch als
775 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z

776 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z

776 08 $$i Erscheint auch als $$n Druck-Ausgabe $$t Handbuch Bibliothek / Anna Musterfrau. - Graz : Leykam, 2018 $$w (AT-OBV)AC34493752

Andere Ausgabe

(bei identischer physischer Form [775] bei unterschiedlicher physischer Form [776])

  • je nach Inhalt in $$p wird 527 entweder nach 775 08 oder 776 08 transferiert bzw. in diesen Feldern erfasst
529# [527z]
$$p $$n $$a $$9
770 08
$$i $$n $$t $$w $$x $$z
Beilage

530# [530 z] $$p $$n $$a $$9

$$p Sonderdruck aus


$$p Faksimile enthalten in

772 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z

773 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z


773 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z

Übergeordnete Einheit der Beilage und Sonderdrucke

  • je nach Inhalt in $$p wird 530 entweder nach 772 08 oder 773 08 transferiert bzw. in diesen Feldern erfasst
531# [531 z] $$p $$n $$a $$9 780 00 $$i $$n $$t $$w $$x $$z Vorgänger
533# [533 z] $$p $$n $$a $$9 785 00 $$i $$n $$t $$w $$x $$z Nachfolger
534# [534 z] $$p $$n $$a $$9

$$p Supplement

$$p Supplement zu

$$p Übersetzt als
$$p Übersetzung von

$$p Begleitet von
$$p Erscheint mit
$$p Verfilmt mit
$$p Auf Disk mit
787 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z

770 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z

772 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z

775 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z



777 08 $$i $$n $$t $$w $$x $$z
Sonstige Beziehung
- je nach Inhalt in $$p wird 534 entweder nach 787 08, 770 08, 772 08, 775 08 oder 777 08 transferiert bzw. in diesen Feldern erfasst
535#   Wird im Konverter nicht berücksichtigt, da keine verbundrelevante Information!
536# 263 ## Geplantes Erscheinungsdatum
537# $$a 591 ## $$a Redaktionelle Bemerkung
537n $$a, $$b, $$c, $$d, $$e, $$f 591 0# $$a, $$b, $$c, $$d, $$e, $$f NAK-spezifische Angaben
538# $$a 500 ## $$a Angabe zur Vervielfältigungsart
539# 510 ## Anmerkung zu Quellenangaben - Abdeckungsgrad unbekannt
539a 510 1# Anmerkung zu Quellenangaben - Vollständige Abdeckung
539b 510 2# Anmerkung zu Quellenangaben - Teilweise Abdeckung
539c 510 3# Anmerkung zu Quellenangaben - Referenz unbekannt
539d 510 4# Anmerkung zu Quellenangaben - Referenz bekannt
540# [540 a, 540 b] $$a
540# [540 a, 540 b, 540z] $$b
020 ## $$a $$c $$z

020 ## $$a 9783946433958 $$cBroschur : EUR 20.50
ISBN
(ohne Bindestriche)
Bindeart : Preis (Broschur : EUR 8,40)
Gelöschte/ungültige ISBN
542# [542 a, 542 b] $$a 022 ## $$a $$y $$z ISSN
(mit Bindestrich)
Falsche ISSN
Gelöschte ISSN
542 [542 a, 542 b, 542 z] $$b 365 ## $$b Bindeart : Preis (Periodika)
543# 027 ## ISRN
544# $$a, $$b, $$c, $$e, $$k 970 5# $$a, $$b, $$c, $$e, $$k Signatur/Standort aus ACC05
550# $$a 086 ## $$a $$2 z Amtl. Druckschriften-Nr.
$$2 mit Inhalt "z" für "Sonstige"

552a $$a

552b $$a

552c $$a

024 7# $$a $$2 Anderer Standard-Identifier (E-Books)
556a $$a 088 ## $$a Report-Nr.
580# $$a 015 ## $$a $$2 oeb Bibliografie-Nr.
OeB20..,A,.., OeBB, OeBC, KAR20.., MP20..
580s $$a 024 8# $$a SBN- Schulbuchnummer

590# $$a

591# $$a

594# $$a*

595# $$a*

595# $$a

596a $$a**

597# $$a $$v

599# $$a

599a $$a

599c $$a

599s $$a

773 08 $$t

773 08 $$t (Trennzeichen) _/_

773 08 $$d*

773 08 $$d (Trennzeichen) _,_*

264 #1 $$c

773 08 $$g**

773 08 $$k (Trennzeichen) _;_

773 08 $$w (AT-OBV)AC...

773 08 $$x

773 08 $$z

773 08 $$w (DE-600)...

Übergeordnete Einheit (Aufsätze)

* Vollständige Übernahme von 264 #1 beim Ableiten (also auch $$a und $$b) -> 773 08 $$d wäre damit hinfällig

** Es kommt noch eine Verbundrichtlinie zur einheitlichen Angaben von Jahrgängen, Heften, Jahreszahlen, Seitenzählungen etc. in 773 08 $$g

649 a [649 b] $$i $$a $$t $$d $$h $$k $$n $$o $$x $$z $$9


649 c [649 d]
775 08 $$i $$a $$t $$d $$h $$k $$n $$o $$x $$z $$w


776 08 $$i $$a $$t $$d $$h $$k $$n $$o $$x $$z $$w
Original oder Reproduktion der vorliegenden Ausgabe
- je nach Indikator wird 649 entweder nach 775 08 oder 776 08 transferiert bzw. in diesen Feldern erfasst
655o [alle Subfelder] 856 4# Linkfeld OBVSG
655i [alle Subfelder] 970 9# [alle Subfelder 1:1] Linkfeld OBVSG für eDOC VL
655x [alle Subfelder]   Link zur Katalogkarte
670# $$a 246 3# $$a Weitere/Abweichende Titel
675# $$a 246 10 $$a Stichwörter in abweichender Orthografie
678 # $$a $$9 385 ## $$a $$0 Zielgruppe
- CV-Liste
700b $$a $$c $$z 082 04 $$a $$q $$2 DDC
- $$a: DDC
- $$q: Institution/Bearbeiter
- $$2: Version
700f $$a $$b 084 $$a $$2 bkl Basisklassifikation
- Inhalt $$2 bkl ist in Schablone hinterlegt
- F3-Liste zur BKL-Verlinkung ist hinterlegt

Anmerkung: Im Gegensatz zu Aleph wird nur über die Notation verlinkt und die Bennenung nicht im bibliographischen Satz abgespeichert.
700g $$a 084 $$a $$2 rvk RVK
- Inhalt $$2 rvk ist in Schablone hinterlegt
- F3-Liste zur RVK-Verlinkung ist hinterlegt
700m $$a 084 $$a $$2 msc MSC
- Inhalt $$2 msc ist in Schablone hinterlegt
705a $$a $$c $$e $$g 089 04 $$a $$c $$e $$g DDC (Analytisch)
750, 751, 752 ff.

750# $$a Es wanderte ostwärts, einem über Rußland lagernden Maximum zu, ...
751# $$a Musil
752# $$a ger

750# $$a Es wanderte ostwärts, einem über Rußland lagernden Maximum zu, ...
752# $$a ger

750# $$a Es wanderte ostwärts, einem über Rußland lagernden Maximum zu, ...
751# $$a Musil
520 $$a

520 $$a ger - Musil: Es wanderte ostwärts, einem über Rußland lagernden Maximum zu, ...



520 $$a ger: Es wanderte ostwärts, einem über Rußland lagernden Maximum zu, ...


520 $$a ... - Musil: Es wanderte ostwärts, einem über Rußland lagernden Maximum zu, ...
Inhaltliche Zusammenfassung inkl. Verfasser und Sprache
- 750, 751, 752 wird in eine 520 zusammengefasst (520 $$a [752] - [751]: [750])
- 753, 754, 755 sowie 756, 757, 758 kommen in weitere 520er
- wird bei (über-)langen Zusammenfassungen 750 (bzw. 753 oder 756) wiederholt, wird beim MAB2MARC -Transfer eine MARC 520 daraus gebildet. Beim (Rück-)Transfer wird MARC 520 dann wieder in mehrere ASEQ 750 (bzw. 753 oder 756) zerlegt
- in MARC lassen sich nur wenige der ASEQ 750-Indikatoren abbilden. Daher werden alle Indikatoren auf MARC 520blank gemappt, mit zwei Ausnahmen:
- ASEQ 750b <-> MARC 5203 (Zusammenfassung <-> Abstract)
- ASEQ 750f <-> MARC 5201 (Rezension <-> Review)
902ff 689

1. Indikator = Zählung der RSWK-Folge
2. Indikator = Zählung innerhalb der Folge oder blank (bei $$5 = Herkunftsangabe der jeweiligen Folge)

$$A = z (f) ZSW, (FSW)
$$D = Entität aus der GND

$$a $$b $$c $$d $$e $$f $$g $$h $$t $$l $$m $$n $$o $$r $$s $$p $$x $$z $$0 $$5
RSWK-Schlagwortfolgen
- im benutzerspezifischen Feld 689 (gilt für alle RSWK-Anwender) wird das frühere MAB-Segment 9— abgebildet.
- F3-Liste zur GND-Verlinkung ist hinterlegt
- $$D wird automatisch mit F3 übernommen
- $$5 entspricht 904a/909a/... $$a (könnte also analog in einer Schablone vorbelegt werden)
- $$A - Die FSW werden mit RDA in 655 $$2 gnd-content bzw. $$2 gnd-carrier erfasst, mit RDA wird $$A nur mit z belegt

CV-Liste bei 689 in $$Z hinterlegt; beim Abspeichern wird daraus $$a

LKR

090i

456i

084u (in Aleph "gewickeltes" MARC-Feld)

!Lokales Feld! 773 18 $$w (AT-OBV)AC... $$g no:

970 7# $$a LKR/ITM-Institutions-ISIL

LKR-Verknüpfungen
LOW 972 0# Local Owner
Legende:

# = blank
$$3 spezifische Materialangaben
$$5 Institution, zu dem das Feld gehört
$$6 Verknüpfung zur Originalschrift (OS)
$$8 Feldverknüpfung und Reihenfolge

Mapping der Codes aus ASEQ 051/1-3

ASEQ 051/1-3 MARC 090 ## $$g Bedeutung
g a Datenbank
j b Fortschrittsbericht
w c Website
x d Schulbuch

Mapping der Codes aus ASEQ 051/4

ASEQ 051/4 MARC 090 ## $$h Bedeutung
f a Fachbuch
k b Kinderbuch, Jugendbuch, Schulbuch
l c Lehrbuch
p d populärwissenschaftliche Literatur
s e Belletristik
t f Trivialliteratur
w g wissenschaftliche Literatur
z h Sonstiges

Mapping Holding - Bestandsdatensatz

MAB MARC
002a $$a Datum Ersterfassung 008 (00-05)
003 $$a Dtum ltzt. Änderung 005
050 Materialerkennung 987 0# $$a
057 Mikroformen 987 1# $a
071 $$a Kennzeichen der besitzenden Inst. 092 $$9
071a $$a BIK 092 $$a

MAB MARC
$$$Kat. 200  
$$a Einleitende Floskel 866 #0 $$a
$$b Zusammenfassende Bestandsangabe 866 30 $$a
$$c Lückenangabe 866 30 $$z
$$e Kommentar 866 #0 $$ z
$$f Magazin/Grundsignatur 852 81 $$h
$$g Sonderstandort 852 81 $$c
$$h Sonderstandort Signatur 852 81 $$j
$$k Kommentar zur Grundsignatur 852 81 $$z
$$n Subito Lieferbedingungen omitted / obsolet
$$o Sortierhilfe omitted / obsolet
$$2 ÖZDB Sigel 092 $$d
$$3 Verteilte Archivierung 984 ## $$a
$$4 Verteilte Archivierung 984 ## $$b
$$5 Verteilte Archivierung 984 ## $$c
$$6 Verteilte Archivierung 984 ## $$d
OBVSG HomepageCopyright &© by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding OBV Wiki? Send feedback
This page was cached on 24 Jun 2022 - 12:54.
This website is using cookies. More info. That's Fine