Log inRegister
English

710 Nebeneintragung Körperschaft

Stand: 28.03.2024

In Kat. 710 können angegeben werden:
  • weitere geistige Schöpfer (falls 110 Haupteintragung Körperschaft belegt ist)
  • mitwirkende Körperschaften
  • Titel von in Beziehung stehenden Werken bzw. in der Manifestation verkörperten Werken, die von einer Körperschaft stammen


710 X# Nebeneintragungen / Weitere Eintragungen für Körperschaften

Feldstruktur und Suchbarkeit

MARC Indikator Subfeld Inhalt (Nicht) Wiederholbar Suchbarkeit in Alma - Suchindex
710 Körperschaftsname W  
710 X# $$a Körperschaftsname oder Gebietskörperschaftsname NW
  • Ersteller
  • Namen
$$b Untergeordnete Einheit W
  • Ersteller
  • Namen
$$g Identifizierender Zusatz W -
$$0 IDN des Normdatensatzes oder Standardnummer NW
  • Normdatei-ID
$$4 Funktionsbezeichnungscode W -
Hinweis: "Namen" und "Normdatei-ID" durchsuchen auch die Kategorie 689 (Schlagwörter)!

Allgemeines

Bitte beachten Sie zum Thema "zahlreiche Verantwortlichkeitsangaben in 245 mit Beziehungen in 700" auch die Verbundrichtlinie VR: Informationen, die über die Standardelemente hinausgehen.

Indikatoren

Folgende Indikatoren stehen zur Auswahl:
  • Indikator 1# = Gebietskörperschaften
  • Indikator 2# = Name in direkter Wortfolge (in den Templates des OBV vorinstalliert)
Indikatoren werden nicht automatisch gesetzt bzw. bei der Verknüpfung mit der GND korrigiert!

Subfeld $$0 (IDN des Normdatensatzes oder Standardnummer)

Es enthält die verpflichtende Verknüpfung zur GND. Mit F3 gelangt man in die GND, "Ansicht" ermöglicht die Kontrolle des Normsatzes, "Auswählen" führt zur Verlinkung, mit "Abbrechen" verlässt man die GND ohne zu Verlinken. Ist ein Datensatz verlinkt, werden weitere Subfelder in 710 automatisch befüllt. Körperschaften müssen erfasst werden, falls in der GND noch kein Normdatensatz vorhanden ist, muss er zuerst erstellt und anschließend verlinkt werden.

Informationen zur Erfassung von Körperschaften in der GND finden sich auf der allgemeinen GND-Seite sowie im Detail auf der Seite Körperschaften und Veranstaltungen/Konferenzen, inkl. Gebietskörperschaften.


Subfeld $$0 in älteren Datensätzen - Achtung!

In älteren Datensätzen kommt es mitunter vor, dass keine reguläre GND-Nummer in $$0 verknüpft wurde, sondern:
  • eine Nummer eines nur lokal in Aleph in der ACC18 erstellten GND-Datensatzes, der nicht in die Quelldatei eingebracht wurde. Diese Datensätze erkennt man an der mit "A" beginnenden Nummer, wie AG-, AK- (für Körperschaften), AP- (für Personen), AS-Nummer (für Sacherschließungsdatensätze)

100 1# $$a Fleig, Paul $$0 AP0003502 $$4 aut

111 2# $$a Literaturwettbewerb "Bunt statt grau" $$d 2016 $$c Deutschlandsberg $$0 AG0040415 $$4 aut

710 2# $$a Tovarystvo Sïč $$0 AK0028335 $$4 ctb

689 00 $$a Graz $$x Bundesgymnasium $$d b $$0 AS0003272

689 00 $$a Warburgia ugandensis $$d s $$0 AG0038823
  • eine Normdatenverknüpfung, die aus den Fremddatensätzen übernommen und nicht korrigiert wurde. Die ID-Nummer beginnt z.B. mit BV... (in Datensätzen, die aus dem BVB übernommen wurden) oder HP... (in Datensätzen, die aus dem HBZ übernommen wurden)
100 1# $$a Peischer, Johann Nepomuk $$0 BV003375212 $$4 aut

100 1# $$a Perels, Kurt $$0 HP00797858 $$4 aut

  • eine GND-Nummer ohne ISIL (DE-588)
700 1# $$a Tietenberg, Annette $$0 112572782 $$4 edt

110 2# $$a International Congress of Americanists (28, 1947, Paris) $$0 5337566-x $$4 aut
Bitte entfernen Sie diese Nummern und überprüfen Sie, ob ein regulärer GND-Datensatz verlinkt werden kann!
Die Nummern können auch gezielt über den Index "Normdatei-ID" mit z.B. AG* gesucht werden.


Subfeld $$4 (Beziehungskennzeichnung)

enthält die Beziehungskennzeichnung, die verpflichtend zu vergeben ist. Die Kategorie ist mit einer CV-Liste hinterlegt, die sich öffnet, indem man den Code, die Bezeichnung oder ein Leerzeichen eintippt. Beziehungskennzeichnungen zwischen einer Ressource und Personen, Familien und Körperschaften haben in RDA immer eine ganz bestimmte Bedeutung, die in der in RDA DACH angeführten Definition (RDA-E-W135, RDA-E-W140, RDA-E-E165, RDA-E-M610) nachzulesen ist. Verwenden Sie Beziehungskennzeichnungen nur, wenn Sie sich vergewissert haben, dass diese für die konkrete Rolle einer Person, Familie und Körperschaft im Zusammenhang mit der vorliegenden Ressource auch korrekt ist! (Vergleiche RDA-Newsletter 2016-2)

Details und Hinweise zur ErfassungBeziehungskennzeichnungen in Subfeld 4

Beispiele

710 2# $$a Universität Salzburg $$0 (DE-588)36184-7 $$4 isb Beispiele: Körperschaften als herausgebende Organe
710 1# $$a Salzburg $$0 (DE-588)4076982-3 $$4 isb
710 2# $$a Edition Philosophie Magazin $$g Körperschaft $$0 (DE-588)1097244423 $$4 isb
710 2# $$a Stiftung Berliner Mauer $$0 (DE-588)16087636-9 $$4 isb

710 2# $$a NöART - Niederösterreich Gesellschaft für Kunst und Kultur $$0 (DE-588)2056888-5 $$4 orm Beispiele: Körperschaften als Veranstalter einer Ausstellung.
710 2# $$a Kunsthistorisches Museum Wien $$0 (DE-588)2016751-9 $$4 orm

710 1# $$a Ohio $$g Staat $$b Supreme Court $$b Law Library $$0 (DE-588)1111118868 $$4 aut Beispiel: Weiterer geistiger Schöpfer

710 2# $$a Musée du Louvre $$0 (DE-588)1006837-5 $$4 his Beispiel: gastgebendes Museum einer Ausstellung

710 2# $$a Alban-Berg-Stiftung $$0 (DE-588)2054035-8 $$4 hnr Beispiel: Festschrift mit gefeierter Körperschaft

710 2# $$a Sincona AG $$0 (DE-588)16165023-5 $$4 isb $$4 hnr Beispiel: Körperschaft ist sowohl Gefeierte als auch Herausgeberin einer Festschrift.

Verlagsangabe

Der Verlag, der in 264 $$b genannt ist, kann hier mit der GND verlinkt werden (Beziehungskennzeichnung "pbl" = Verlag).

710 2# $$a Philipp Reclam Jun. GmbH & Co. $$g Stuttgart $$0 (DE-588)2125653-6 $$4 pbl

Nachlasskatalogisierung

Für die Nachlasskatalogisierung sind RNAB-konforme Beziehungskennzeichen in der CV-Liste mit dem Kürzel "NAK" gekennzeichnet: reine RNAB-Begriffe werden unter "oth" gereiht und als "nur NAK" gekennzeichnet, Begriffe mit MARC-Code als "auch NAK".

Weitere Informationen zur Nachlasskatalogisierung finden Sie hier.


710 X2 Titel von in Beziehung stehenden Werken bzw. in der Manifestation verkörperten Werken

Ist die vorliegende Ressource eine Zusammenstellung, wird in 710 12 bzw. 710 22 der normierte Sucheinstieg von in Beziehung stehenden bzw. in der Manifestation verkörperten Werken erfasst, sofern der geistige Schöpfer eine Körperschaft ist. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn die Manifestationstitel der Teile und deren bevorzugte Titel voneinander abweichen. Für Details siehe Zusammenstellungen.

Gibt es keinen GND-Datensatz für den Titel, ist es zulässig, diesen ohne Verlinkung einzutragen!

Feldstruktur und Suchbarkeit

MARC Indikator Subfeld Inhalt (Nicht) Wiederholbar Suchbarkeit in Alma - Suchindex
710 Körperschaftsname W  
710 X2 $$a Körperschaftsname oder Gebietskörperschaftsname NW
  • Ersteller
  • Namen
$$b Untergeordnete Einheit W
  • Ersteller
  • Namen
$$f Datum eines Werkes NW
  • Titel
$$g Identifizierender Zusatz W -
$$t Titel eines Werkes NW
  • Titel
$$0 IDN des Normdatensatzes oder Standardnummer NW
  • Normdatei-ID
Hinweis: "Namen" und "Normdatei-ID" durchsuchen auch die Kategorie 689 (Schlagwörter)!

Indikatoren

Folgende Indikatoren stehen zur Auswahl:
  • Indikator 12 = Gebietskörperschaft + Titel
  • Indikator 22 = Name in direkter Wortfolge + Titel
Indikatoren werden nicht automatisch gesetzt bzw. bei der Verknüpfung mit der GND korrigiert!

Beispiele

710 12 $$a Österreich $$t Gewerbeordnung $$f 1859 $$0 (DE-588)1112484086
OBVSG HomepageCopyright &© by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding OBV Wiki? Send feedback
This page was cached on 22 Jul 2024 - 09:57.
This website is using cookies. More info. That's Fine