Log inRegister
English

Basiswissen: Anwendung der ZDB-ID und CV-Liste

ZDB-ID

Alle ZDB-Zeitschriftentitel in der Alma Netzwerkzone, mit ISIL der ZDB (DE-600) und einer nicht maskierten ZDB-ID, werden synchron gehalten. Das Maskieren eines Datensatzes verhindert eine Verknüpfung mit der ZDB. Die Eingabe der mit ZDB-NEU* gekennzeichneten Datensätze in die Zeitschriftendatenbank erfolgt durch die ZDB-Redaktion.

Monografische Reihen (Schriftenreihen) werden /nicht/ in die ZDB eingebracht, die Titeldatensätze daher auch /nicht/ mit der ZDB verlinkt!
→ siehe VR: Umgang mit monografischen Reihen / Schriftenreihen - Alma


Titelaufnahmen monografischer Reihen:

  • bekommen keine Markierung für die Eingabe in die ZDB, d.h. kein Feld 035 „ZDB-NEU“,
  • die ZDB-ID darf in Feld 035 nur maskiert (mit dem Präfix „ZDB-“) vorhanden sein,
  • der Katalogisierungslevel 20 ist zu verwenden/zu belassen.


MARC21 Beschreibung

016 7# $$2 DE-600

035 ## $$a (DE-600) 1234567-8


Aktiv erfasst wird in 035 ## $$a (DE-600) + ZDB-ID
Zusätzlich wird beim Abspeichern die ZDB-Nummer nach 016 7# $$2 transferiert

CV-Liste bei $$Z hinterlegt. Beim Abspeichern wird $$Z in $$a umbenannt


ZDB-NEU mit CV-Liste

Neu zu erstellende Titelaufnahmen in der Zeitschriftendatenbank werden in der Verbunddatenbank mit "ZDB-NEU-JJJJ-MM-TT" gekennzeichnet, die Vorbelegung wird über die CV-Liste in den Titeldatensatz übernommen und mit dem aktuellen Datum der Eingabe überschrieben. Wird in einem Datensatz der Netzwerkzone eine ZDB-ID ergänzt, steht in der Alma-CV-Liste die ISIL der ZDB "(DE-600)" zur Verfügung.
MARC21 CV-Liste Feldeintrag vor dem Abspeichern Feldeintrag nach dem Abspeichern mit Normalisierung
→ $$Z wird in $$a umbenannt
035 ## $$Z
(DE-600)
ZDB-NEU-JJJJ-MM-TT
$$Z (DE-600)1234567-8
$$Z ZDB-NEU-2019-04-24
$$a (DE-600)1234567-8
$$a (DE-600)ZDB-NEU-2019-04-24


Erscheinungsfrequenz

Die Codierung der aktuellen Erscheinungsfrequenz erfolgt in 008 (Häufigkeit) Pos. 18, die Angabe von zwei weiteren Codierungen kommt in 006 Pos. 1. KEINESFALLS soll Codierung von 008/006 in 500 gedoppelt werden!

Die im Feld 500 $$D enthaltene CV-Liste hat für fortlaufende Ressourcen keine Relevanz, da die Erscheinungsfrequenz nur codiert in 008/006 angegeben wird.

1. Ausnahme: Erscheinungsfrequenz in 008/006 → 500 und DATIERUNG:

006 Pos. 1: i
008 Pos. 18: f
500 ## $$a Erscheint halbjährlich, anfangs dreimal im Jahr
006 Pos. 1: f
008 Pos. 18: a
500 ## $$a 1950-1960 jährlich, ab 1961 halbjährlich
2. Ausnahme: Erscheinungsfrequenz in 008/006 nicht abgedeckt → 500 möglichst nach Vorlage:

008 Pos. 18: z 500 ## $$a Erscheint 10x im Jahr
008 Pos. 18: q 500 ## $$a Erscheint viermal im Jahr
Legende:

008 a = Jährlich
008 i = Dreimal im Jahr
008 q = Vierteljährlich
008 f = Halbjährlich
008 z = Andere


Maskierung/Demaskierung mit der ZDB

Für die Maskierung/Demaskierung einer Zeitung/Zeitschrift oder monografischen Reihe wird der Präfix "ZDB-" verwendet. Wird in einem Datensatz (Titel 1:1 ident mit ZDB-Titel) manuell die ZDB-Nummer demaskiert (Präfix ZDB- wird entfernt), erfolgt durch anschließendes Setzen des Memos "ZDB-OK" ein gezieltes Update des Satzes mit dem aktuellen Stand aus der ZDB.

MARC21 Maskierter Datensatz Demaskierter Datensatz
035 ## $$a (DE-600)ZDB-1234567-8 (DE-600)1234567-8


ÖZDB-Altdaten

In den Zeiten des Parallelbetriebs von ÖZDB und ZDB wurden für Neueingaben in der ÖZDB Nummern aus einem österreichischen ZDB-ID-Kontingent vergeben, nicht abgeglichene Titeldaten können daher unterschiedliche ZDB-IDs in Verbundkatalog und ZDB bzw. keine Entsprechung in der ZDB aufweisen.
ÖZDB-Nummernkontingente
450.000 - 500.000
650.000 - 700.000
Am 21. Oktober 2019 wurden von der OBVSG bei 42725 Titeldaten die ÖZDB-IDs in 035 ## $$a (DE-600)* und 016 7# $$a $$ 2 gelöscht und durch "ZDB-NEU-9999-99-99" ersetzt. Die ÖZDB-ID blieb in 970 3# $$a mit dem Vortext "ÖZDB-Löschung" erhalten.

Beispiel MARC21:
016 7# $$a ZDB-NEU-9999-99-99 $$2 (DE-600)
035 ## $$a (DE-600)ZDB-NEU-9999-99-99
970 3# $$a ÖZDB-Löschung:_ZDB-653592-6

Bearbeitung "ZDB-NEU-9999-99-99"

Vorab bitte immer prüfen, ob der Datensatz eine fortlaufende Ressource ist! Falls sich der Titel NICHT für die ZDB qualifiziert, löschen Sie die Felder 035 ##, 016 7# UND 970 3# ÖZDB-Löschung:*

Fortlaufende Ressource: Titel in ZDB vorhanden:
MARC21 ÖZDB-Dummy-Datum überschreiben mit → ZDB-ID
035 ## $$a (DE-600)ZDB-NEU-9999-99-99 1234567-8

MARC21 ÖZDB-ID wird gelöscht
970 3# $$a ÖZDB-Löschung:_ZDB-653592-6
Falls der Titel mit der ZDB angeglichen werden kann:
  • Präfix „ZDB-“ entfernen
  • Erinnerung „ZDB-OK“ setzen

Recherche nach ÖZDB-IDs / ZDB-NEU-9999-99-99 in Alma

Erweiterte Suche:

66613f83fbc7fb4d9ebfeb6785c0548d.png

52dbcef17d157651863cc79b43624f47.png


"ZDB-NEU" wird durch ZDB-ID ersetzt

Ist in einem Titeldatensatz der ALMA-Netzwerkzone Kennzeichnung "ZDB-NEU*" enthalten, für diesen Titel eine Aufnahme in der Zeitschriftendatenbank (ZDB-ID 2969444-9) vorhanden, bitte "ZDB-NEU" durch die ZDB-Nummer ersetzen.

Eintrag "ZDB-NEU" wird durch → ZDB-Nummer ersetzt!
035 ## $$a (DE-600)ZDB-NEU-2019-04-24 035 ## $$a (DE-600)1234567-8
Damit eine Angleichung des Titels der Netzwerkzone mit dem ZDB-Titel erfolgt, Erinnerung ZDB-OK setzen!

"ZDB-NEU" Datensätze einer Institution suchen

Zeitung:
9a15409d0bf81f48562badd41cbe0dfd.png

Zeitschrift:
d229d9717b14542d7fb946115e0a92d0.png

Verlinkung Vorgänger / Nachfolger mit ZDB-ID / AC-Nummer

In den Kategorien 780 bzw. 785 kann in Subfeld $$w die ZDB-ID bzw. AC-Nummer enthalten sein. Damit die Verknüpfung in Alma unter "Andere Details" funktioniert, muss die in $$w verwendete ID auch in dieser Form im Zieldatensatz vorhanden sein. Die ZDB-Freischaltung von in Beziehung stehenden Werken mittels Erinnerung "ZDB-OK" kann auch bei nur einem Titeldatensatz erfolgen, es müssen nicht alle in Beziehung gesetzten Datensätze ZDB-verlinkt sein.

Mögliche Verlinkungsvarianten in Subfeld $$w
  • ZDB-ID bei allen (780/785) miteinander verlinkten Titeln
  • AC-Nummer bei allen (780/785) miteinander verlinkten Titeln
  • Titel mit ZDB-ID in 780, Titel mit AC-Nummer in 785
  • Titel mit AC-Nummer in 780, Titel mit ZDB-ID in 785

Beispiele Marc21

Verlinkung mittels ZDB-Nummer
MARC21 Alma-Titeldatensatz mit Vorgänger
780 00 $$i Fortsetzung von $$a Münze Österreich Aktiengesellschaft $$t Geschäftsbericht $$w (DE-600)2062315-X

MARC21 Alma-Titeldatensatz mit Nachfolger
785 00 $$i Fortsetzung durch $$a Münze Österreich Aktiengesellschaft $$t Jahresbericht $$d Wien: Münze Österreich AG, [2009]- $$h Bände $$w (DE-600)2971658-5


Verlinkung mittels AC-Nummer
MARC21 Alma-Titeldatensatz mit Vorgänger
780 00 $$i Fortsetzung von $$t Schweineprofi $$w (AT-OBV)AC10907690

MARC21 Alma-Titeldatensatz mit Nachfolger
785 00 $$i Fortgesetzt durch $$t Schweinepraxis $$w (AT-OBV)AC15383971

Verlinkung mittels ZDB-ID / AC-Nummer
MARC21 Alma-Titeldatensatz mit Vorgänger
780 00 $$i Fortsetzung von $$t Jö & Topic plus $$d Innsbruck : Jungösterreich Zeitschr.-Verl., 2001-2005 $$w (DE-600)2375819-3

MARC21 Alma-Titeldatensatz mit Nachfolger
785 00 $$i Fortgesetzt durch $$t Topic Plus $$w (AT-OBV)AC16357072


ZDB-ID Dublette

Werden fortlaufende Ressourcen in der Alma-Netzwerkzone als Dubletten identifiziert (zwei separate AC-Nummern mit identer ZDB-ID) erfolgt die Kennzeichnung und Bereinigung von Dubletten.

Verlierersatz: ZDB-ID löschen in den Kategorien 035 ## $$a → 016 7# $$a $$2 (DE-600)! Wird in einem Datensatz die ZDB-ID aus 035 ## $$a (DE-600) gelöscht, ist auch die Kategorie 016 7# mit $$2 (DE-600) zu löschen! Verbleibt 016 7# im Datensatz wird beim Abspeichern des Titels die ZDB-ID über eine Normalisierungsregel erneut in 035 ## $$a (DE-600) eingespielt.

Verlierersatz: Markierung mit „FSW-Dublette zu AC*“:
970 0# $$a FSW-Dublette zu AC10000000

Verlierersatz: Löschvermerk „Löschen“ setzt Verbundbibliothek, die den letzten Bestand bearbeitet:
970 0# $$a Löschen
Wenn kein Bestand an diesem Titeldatensatz hängt, wird sofort die Erinnerung zum Löschen (P-DEL) gesetzt. Falls noch Bestand an dieser Titelaufnahme hängt: Den eigenen Bestand bereinigen und die anderen Verbundbibliotheken (via E-Mail an zrfe-info@obvsg.at) informieren. Die Verbundbibliothek, die den letzten Bestand bearbeitet, setzt die Erinnerung zum Löschen.

Dublette hat Level 90:
Wenn Sie keine Berechtigung (Level kleiner 90) haben, einen mit der ZDB verlinkten Titeldatensatz mit Level 90 zu bearbeiten, wenden Sie sich bitte für die Kennzeichnung der Dublette an die ZDB-Lokalredaktion

Einrichtungen ohne Lokalredaktion können sich an die jeweilige ZDB-Regionalkompetenzstelle:
Regionalkompetenzstelle Kärnten (via E-Mail: zdb-kaernten@obvsg.at)
Regionalkompetenzstelle Oberösterreich (via E-Mail: zdb-oberoesterreich@obvsg.at)
Regionalkompetenzstelle Salzburg (via E-Mail: zdb-salzburg@obvsg.at)
Regionalkompetenzstelle Steiermark (via E-Mail: zdb-steiermark@obvsg.at)
Regionalkompetenzstelle Tirol und Vorarlberg (via E-Mail: zdb-tirol-vorarlberg@obvsg.at)

oder an die ZDB-Verbundkoordination (via E-Mail: zdb-verbundkoordination@obvsg.at) wenden.


ZDB-ID aus 035 ## löschen

Wird in einem Datensatz die ZDB-ID aus 035 ## $$a (DE-600) gelöscht ist auch die Kategorie 016 7# mit $$2 (DE-600) zu löschen! Verbleibt 016 7# im Datensatz wird beim Abspeichern des Titels die ZDB-ID über eine Normalisierungsregel erneut in 035 ## $$a (DE-600) eingespielt.


Katalogisierungslevel

Wenn Sie eine Level 20 Berechtigung besitzen und eine Zeitschrift/Zeitung (Titel 1:1 ident mit dem ZDB-Satz) auf Level 90 setzen möchten, haben Sie folgende Optionen:

  • Maschinelle Anhebung mit Erinnerung/Memo ZDB-OK → Satz wird durch Memoverarbeitung des folgenden Tages auf Level 90 gesetzt
  • ZDB-Lokalredaktion kontaktieren → Bearbeitung abhängig von verfügbaren Zeitressourcen
  • ZDB-Verbundkoordination (via E-Mail: zdb-verbundkoordination@obvsg.at) kontaktieren → Bearbeitung abhängig von verfügbaren Zeitressourcen

Wenn Sie eine Level 90 Berechtigung besitzen und eine Zeitschrift/Zeitung (Titel 1:1 ident mit dem ZDB-Satz) auf Level 90 setzen möchten, haben Sie folgende Optionen:
  • Maschinelle Anhebung mit Erinnerung/Memo ZDB-OK → Satz wird durch Memoverarbeitung des folgenden Tages auf Level 90 gesetzt
  • Individuelle Anhebung (Satz mit Level 90 speichern) → Level 90 Satz, nur mit entsprechender Berechtigung veränderbar

Titeldatensätze fortlaufender Ressourcen die auf Level 20 verbleiben:

Allgemeine Informationen zum Katalogisierungslevel finden Sie hier

Alma-Workflow: Anwendung der Kategorie 035 ## $$a (DE-600)

OBVSG HomepageCopyright &© by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding OBV Wiki? Send feedback
This page was cached on 07 Dec 2022 - 14:29.
This website is using cookies. More info. That's Fine