Log inRegister
English

Originalschriften (Nicht-lateinische Schriften) - Allgemeine Anleitung

Stand: Juni 2022

Dieses Dokument erklärt, wie nicht-lateinische Schriften hinzugefügt werden können.


Einfügen von Feldern mit nichtlateinischen Schriften

Originalschriften werden in Feld 880 abgebildet, die Feldnummer wird jedoch nicht angezeigt.

Möchten Sie eine Originalschrift hinzufügen, dann positionieren Sie den Cursor im betreffenden Feld im Metadaten-Editor.
Menü → [Bearbeitungs-Aktion] → [Alternative grafische Darstellung] → gewünschte Schrift wählen → ein neues Feld öffnet sich darunter (wenn ein Feldinhalt vorhanden ist, wird dieser vom System kopiert und muss gelöscht werden) → Text in Originalschrift eintragen

OS1.PNG

OS2.PNG

OS3.PNG

Auch bei noch nicht ausgefüllten Feldern kann die Funktion [Alternative grafische Darstellung] angewendet werden:

OS4.PNG

Eine Notiz zu Sprache und Schrift kann in Feld 546 ergänzt werden.


Kategorie 880

Originalschriften werden in Feld 880 (→ 880 Originalschrift (Andersschriftliche Darstellung)) abgebildet: Jedes Feld (z.B. 100, 245, 264,…), das einen zusätzlichen Eintrag in Originalschrift erhält, wird mit diesem über $$6 verknüpft. 880 würde bei manueller Eingabe verwendet werden, "verschwindet" aber beim Speichern. Der Feldinhalt wird angezeigt, die Feldnummer 880 aber nicht.

100 1# $$6 880-01 $$a Trenin, Dmitrij Vitalʹevič
880 1# $$6 100-01/(N $$a Тренин, Дмитрий Витальевич

245 10 $$6 880-02 $$a Rossija i mir v XXI veke
880 10 $$6 245-02/(N $$a Россия и мир XXI веке
Die Möglichkeit das "versteckte" Feld 880 zu sehen, bietet die Funktion "Verknüpfungsinformationen anzeigen" unter "Datensatz-Aktionen":
880-1.png

Ansicht:
880-2.PNG

"Verknüpfungsinformationen anzeigen" ist eine unbewegliche Funktion, die von Sitzung zu Sitzung ausgewählt bleibt, bis Sie Ihre Auswahl löschen.


Hinweise

  • Ändern sich die Indikatoren im dazugehörigen Feld nachdem die 880 erstellt wurde, wird die 880 nicht automatisch angeglichen. Laut aktuellem Wissensstand hat diese Diskrepanz aber keine negativen Auswirkungen. Eine händische Angleichung ist möglich, aber nicht notwendig.
  • Wenn man mit den grob unterteilten Marc-Codes nicht auskommt, können die ISO-Codes (→ Liste der ISO-Schriftcodes) verwendet werden, die auch in den migrierten Altdaten zur Verwendung kamen.
  • Es ist nicht möglich, das Feld in einen anderen Datensatz zu kopieren! 880 kann nur über "Bearbeitungs-Aktionen" / "Neue alternative grafische Darstellung" (oder den Shortcut Alt + F1) erstellt werden.
  • Verwendet man die Funktion "Datensatz erweitern" / "TAT/TUT ableiten", bleibt 880 leider nicht erhalten.

Richtungszeichen

Der Alma Metadaten-Editor erkennt, wenn ein Feld in einer nicht-lateinischen Schrift ausgefüllt wird, deren Schreibrichtung von rechts nach links läuft (z.B. Hebräisch oder Arabisch). Die Schreibrichtung innerhalb des betroffenen Feldes wird automatisch geändert.

r-1.png

Für Fälle, wo innerhalb eines Feldes Schriften mit unterschiedlichen Schreibrichtungen erfasst werden müssen, gibt es die Möglichkeit, Richtungszeichen anzuwenden. In Unicode sind diese normalerweise nicht sichtbar. Über [Bearbeitungs-Aktionen] > [Richtungszeichen anzeigen] kann zuerst deren Anzeige und schließlich die gewünschte Formatierung eingestellt werden.

r-2.png

Bei den Punkten [Markierung von links nach rechts] bzw. [Markierung von rechts nach links] handelt es sich um sog. "implizite Markierungen" – verwenden Sie diese nicht bzw. nur für "neutrale" Zeichen. Nutzen Sie stattdessen je nach Erfordernis den [Einschluss von links nach rechts] (z.B. für ein deutsches Wort innerhalb eines arabischen Titels) bzw. den [Einschluss von rechts nach links] (z.B. für ein hebräisches Wort innerhalb eines deutschen Titels). Die Funktion [Richtungsformatierung abschließen] wird verwendet, um den jeweiligen Einschluss abzuschließen.

Beispiel:
Die Feldrichtung läuft von links nach rechts:
r-3.png

Ein hebräisches Wort wird in einen lateinischen Text eingefügt und die Feldrichtung ändert sich automatisch:
r-4.png

Nichtsortierzeichen sind z.B. „neutrale“ Zeichen. Cursor vor den Nichtsortierzeichen positionieren (siehe oben roter Pfeil) > [Markierung von links nach rechts] > Die Nichtsortierzeichen sind - markiert mit einem Pfeil → - an der korrekten Stelle:
r-5.png

Um die korrekte Schreibrichtung zu erhalten, den Cursor vor den Beginn des Links-nach-rechts-Teils setzen (siehe oben roter Pfeil) > [Einschluss von links nach rechts] > das Richtungszeichen ᒥ wird eingefügt. Die Feldrichtung bleibt rechts nach links, die Schreibrichtung ist korrekt, aber die Anzeige des zugehörigen Subfeldes ist noch nicht korrekt:
r-6.png

Dazu den Cursor am Ende des Subfeldes positionieren (siehe oben roter Pfeil) > [Richtungsformatierung auskellern] > das Richtungszeichen ▼ wird sichtbar. Die gesamte Feldrichtung bleibt rechts nach links, die (Sub-)Felder sind in der korrekten Reihenfolge.
r-7.png

Feldansicht ohne Bearbeitungsmodus:
r-8.png

Die Alma-Kurzanzeige ist korrekt abgebildet:
r-9.png

Erfassung in MARC

Originalschriften - Einzelne Kategorien in MARC

Beispiele

Beispiele für Transliterationen und Originalschriften finden Sie in der Beispielsammlung.


Nützliche Hilfsmittel

  • Aktuelle Liste der gültigen Transliterationstabellen (AH-004., Stand: 23.10.2018)
  • Transliterationstabellen der folgenden Sprachen für den deutschsprachigen Raum finden Sie: RDA Toolkit → Werkzeuge → Transliterationstabellen für den deutschsprachigen Raum
    • Kyrillische Alphabete slawischer Sprache
    • Griechisches Alphabet
    • Arabisches Alphabet für die Sprachen Arabisch, Osmanisch-Türkkisch, Persisch, Kurdisch, Urdu und Paschtu
    • Hebräisches Alphabet
    • Armenisches Alphabet
    • Georgisches Alphabet
    • Japanisch
    • Tamil
    • Chinesisch

Sonderzeichen, Bildschirmtastatur

Sonderzeichen in Alma einfügen

Ansprechpersonen

Originalschriften - Ansprechpersonen für Sprachen mit nicht-lateinischer Schrift (Die Seite ist nur nach Login zugänglich! Verwenden Sie dazu bitte Aleph-Paraphe oder OBV-Login!)
OBVSG HomepageCopyright &© by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding OBV Wiki? Send feedback
This page was cached on 05 Dec 2022 - 01:31.
This website is using cookies. More info. That's Fine