Log inRegister
English

490 0# und 830

Algorithmus

490 0# darf nicht in Kombination mit 830 #0 $$w vorkommen; Ausnahme: Es kommt im Datensatz zusätzlich ein 490 1# vor;

Was kann der Fehler sein?

Es kommt sehr oft vor, dass es im Titeldatensatz eine verlinkte und eine unverlinkte Reihe gibt. Die 830 gehört zur verlinkten Reihe.

490 1# $$a Perry Rhodan - Odyssee $$v 3
490 0# $$a Heyne : 01, Heyne allgemeine Reihe $$v 19009

830 #0 $$w (AT-OBV)AC03937604 $$v 3

Wenn das nicht der Fall ist, und es eine 490 0# und eine 830 gibt, kann entweder der 1. Indikator "0" von 490 falsch sein, oder die Verlinkung in 830.

Wie geht man vor?

1. Ist es eine Reihe, die nicht verlinkt wird (z.B. Verlegerreihe), ist der 1. Indikator 0 in 490 korrekt, 830 muss entfernt werden.

490 0# $$a Dtv $$v 30587
830 #0 $$w (AT-OBV)AC00012542 $$v 30587

Manchmal stammt 830 aus der Migration, oder dem Import aus den externen Ressourcen und beinhaltet nur eine Zählung, aber kein $$w für die Verlinkung.

490 0# $$a Serie Piper $$v 16008
830 #0 $$v 16008

In diesem Fall bleibt 490 0#, 830 wird gelöscht.

2. Ist es eine Reihe, die verlinkt wird, ist der 1. Indikator "0" in 490 falsch und muss auf "1" geändert werden. Zu sätzlich muss es in diesem Fall eine Verlinkung in 830 geben.

490 0# $$a Graduate Studies in Mathematics $$v 200
830 #0 $$w (AT-OBV)AC00669242 $$v 200
OBVSG HomepageCopyright &© by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding OBV Wiki? Send feedback
This page was cached on 24 Apr 2024 - 01:05.
This website is using cookies. More info. That's Fine