Log inRegister
English

ABO-Datensätze und ABO-Links

Stand: 24.01.2023

Im Rahmen des ABO-Projektes (ABO = Austrian Books Online) der Österreichischen Nationalbibliothek werden hunderttausende urheberrechtsfreie Titel aus dem historischen Buchbestand (bis Ende 19. Jahrhundert) digitalisiert. Im Zuge dessen wurden im Zeitraum November 2012 bis Februar 2013 die Titelaufnahmen aus dem alten Katalog der ÖNB in den Verbundkatalog geladen. Diese Retro-Datensätze sind in der Kategorie 040 $$c mit dem Eintrag ONB-AK-RETRO gekennzeichnet. Bei den mit den Links zu den Volltexten (inklusive Volltextsuche!) angereicherten Datensätzen handelt es sich in den allermeisten Fällen um diese ONB-AK-Retro-Aufnahmen.

Allfällige Fragen können an onbakretro@onb.ac.at gesendet werden.

Worauf muss man aufpassen, wenn man einen ABO-Datensatz mit einem ABO-Link findet? Im folgenden wollen wir einige Hinweise geben bzw. mögliche Fehler aufzeigen.


Umgang mit ABO-Datensätzen

Ausgangssituation:
Der Alte Katalog der ÖNB enthält hauptsächlich Einzelne Einheiten und MtMs. Serien/TUTs vor 1850 sind selten.
Im Fall von mehrteiligen Ressourcen (MtMs bzw. Serien/TUTs) wurden die Datensätze aus dem Alten Katalog ohne Hierarchien unverlinkt in den Verbund eingespielt.
Das bedeutet:
Man findet - soweit die Daten noch nicht von einer anderen Verbundbibliothek oder von der ÖNB selbst nachbearbeitet wurden - Serien und TUTs unverlinkt bzw. wurden für MtMs mit Teilen mit abhängigen Titeln (TATs) nur Einzelaufnahmen für das MtM mit entsprechender Anmerkung in Kat. 500 (z.B.: Bd. 1 – 10) aufgebaut. Bei MtMs, bei denen die Teile unabhängige Titel aufweisen (TUTs), wurden Einzelaufnahmen für die MtMs und unverlinkte Einzelaufnahmen für die TUTs angelegt.

ABO-Datensätze nutzen

Wenn man sich überzeugt hat bzw. wenn davon ausgegangen werden darf, dass das identische Werk / bei alten Drucken das identische Exemplar vorliegt, dann wie gewohnt den Datensatz nutzen, korrigieren, anreichern etc.
Wenn Angaben bereits vorhanden sind, abweichende Inhalte nicht einfach ausbessern, sondern gegebenenfalls in die Kategorie 500 mit Einleitung z.B. "Exemplar d. ÖNB: …" übertragen.

Bei MtMs gilt:
- keine TATs vorhanden (für Teile mit abhängigem Titel wurden zumeist keine Datensätze aufgebaut): TATs neu anlegen (oder als umfassende Beschreibung belassen, wenn dies im jeweiligen Fall sinnvoll ist)
- TATs vorhanden: nutzen, gegebenenfalls verknüpfen (teilweise noch unverknüpft!), gegebenenfalls zu TUTs umarbeiten, korrigieren, anreichern etc.
- Keinesfalls vorhandene TATs an eine andere Hierarchie umhängen!

Im Fall von TUTs (bei Serien):
- unverknüpfte ÖNB-Datensätze mit der Serie verknüpfen.
- gegebenenfalls als TAT nachgewiesenen Teil zu einem TUT umbauen.

ABO-Datensatz ist eine Dublette

Diese nicht verändern/nutzen, sondern eine Mail an onbakretro@onb.ac.at senden:
- Betreff: Dublette und Angabe des Erscheinungsjahres, z. B.: Dublette (1755)
- Text: ACxxx = Dublette zu ACxxx
- Datensätze nicht in 970 0 als Dublette kennzeichnen!

Erklärung:
Je nach Erscheinungsjahr werden die Mails von unterschiedlichen Personen an der ÖNB geprüft und die Datensätze in Folge bearbeitet.

Beispiele:
  • MtM: Ein TAT mit ABO-Link wird als Schreibvorlage genutzt. Bitte darauf achten, dass der Volltext-Link aus dem neu erstellten Datensatz gelöscht wird!
  • Monografie: Der Datensatz der beispielsweise 7. Auflage wird als Schreibvorlage für die 8. Auflage genutzt. Bitte darauf achten, dass der Volltext-Link aus dem neu erstellten Datensatz gelöscht wird!

Dies führt zu Problemen beim eventuellen Neu-Laden der Links (nicht(!) nur für die ÖNB). Im schlimmsten Fall funktioniert der Link nicht mehr!

Links mit Unterfeld $$o dürfen grundsätzlich NICHT bearbeitet / verändert werden! (In Aleph waren Links mit $$o grau hinterlegt und für die Bearbeitung gesperrt!)

Beispiel:
856 4# $$u http://data.onb.ac.at/ABO/%2BZ176613108 $$3 Volltext Falsch!
856 40 $$m V:AT-OBV;B:AT-OeNB $$q application/html $$u http://data.onb.ac.at/ABO/%2BZ176613108 $$x ONB-ABO $$3 Volltext $$o OBV-ONB-ABO Richtig!

Zu Beginn des ABO-Projektes wurden für MtMs in der Regel keine TATs (Bände) angelegt, einige ABO-Links hängen also am übergeordneten Datensatz. Wenn von einer Bibliothek nachträglich TATs aufgebaut werden - und vor allem, wenn vielleicht auch der jeweilige ABO-Link dem entsprechenden Datensatz zugeordnet wird, bitte kurzes, formlose E-Mail an onbakretro@onb.ac.at, damit die ÖNB diese TATs nachnutzen kann!

Betreff im Mail: ABO-LINK + "jeweiliges Erscheinungsjahr" (z.B.: ABO-LINK 1846)
OBVSG HomepageCopyright &© by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding OBV Wiki? Send feedback
This page was cached on 22 Jul 2024 - 09:35.
This website is using cookies. More info. That's Fine