Log inRegister
English

Fachgruppe

Die Fachgruppe ist eine OBV-spezifische einfache Klassifikation, die an einigen Bibliotheken zu statistischen und anderen Zwecken - etwa der Erstellung thematisch strukturierter Neuerwerbungslisten - genutzt wird.

Die Fachgruppe wird in Feld 970 erfasst. Bitte beachten Sie die (technischen) Hinweise zur Erfassung!

Die Erfassung einer Fachgruppe ist nicht verpflichtend; ob Fachgruppen vergeben werden, wird auf Institutionsebene entschieden.

Pro bibliografischem Datensatz darf nur 1 Fachgruppe vergeben werden! (Da Alma eine Mehrfachvergabe nicht vehindert, ist hier besondere Vorsicht geboten!)

Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die Fachgruppen:
  • In der ersten Spalte finden Sie Zählung und Benennung der Fachgruppe.
  • In der zweiten Spalte werden Themenbereiche aufgelistet, die der jeweiligen Fachgruppe zugeordnet werden. Einige davon würden inhaltlich zwar durchaus auch in andere Fachgruppen passen, die Zuordnung zu einer bestimmten Fachgruppe soll lediglich die Konsistenz der Erschließung gewährleisten.
  • Im Sinne dieser Erschließungskonsistenz enthält die dritte Spalte ausdrückliche Hinweise darauf, welche Themen der jeweiligen Fachgruppe nicht zugeordnet werden sollten.

Fachgruppe Hierher kommt auch ... Hierher kommt nicht ...
01 Allgemeines & Interdisziplinäres
  • Wissenschaft und Forschung allgemein
  • Geisteswissenschaften allgemein
  • Humanwissenschaften allgemein
  • Hochschule allgemein
  • Hochschule als Forschungseinrichtung
 
02 Publizistik & Kommunikation
  • Kommunikationswissenschaft
  • Medienwissenschaft
  • Neue Medien
  • Social Media
  • Film, Rundfunk, Fernsehen zu 48!
03 Information & Dokumentation, Buch- und Bibliothekswesen    
04 Philosophie    
05 Psychologie
  • Parapsychologie
 
06 Religion, Theologie
  • Spiritualität
  • Okkultismus
  • Kirchenrecht
  • Esoterik
 
07 Pädagogik
  • Hochschule als Bildungseinrichtung
  • Disability Studies
  • Sozialarbeit
  • Allgemeine Didaktik
 
08 Recht
  • Kriminologie
  • Verwaltung
  • Kirchenrecht zu 06!
09 Politik
  • Militär (soweit nicht historisch)
 
10 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften allgemein
  • Handel
  • Nachhaltigkeit allgemein
 
11 Soziologie und Kulturwissenschaften
  • Kulturwissenschaften (Cultural Studies) allgemein
  • Geschlechterforschung (Gender Studies) allgemein
 
12 Volkswirtschaft    
13 Betriebswirtschaft    
14 Angewandte Statistik    
15 Allgemeine Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Vergleichende Literaturwissenschaft
 
16 Anglistik und Amerikanistik    
17 Germanistik, Skandinavistik, Niederlandistik    
18 Romanistik    
19 Slawistik    
20 Klassische Philologie  
  • Sonstige Tote Sprachen zu 21 oder 22!
  • Neugriechisch (nach 1453) zu 21!
21 Sonstige europäische Sprachen und Literaturen    
22 Außereuropäische Sprachen und Literaturen    
23 Mathematik, Statistik    
24 Informatik
  • Künstliche Intelligenz
  • Computer- und Videospiele
 
25 Naturwissenschaften allgemein    
26 Astronomie  
  • Raumfahrt zu 44!
27 Biologie allgemein
  • Biowissenschaften allgemein
  • Ökologie
  • Umwelt- und Naturschutz allgemein
  • Hier außerdem sämtliche Teilgebiete der Biologie außer Botanik und Zoologie (Evolution, Mykologie etc.)
  • Klimaschutz zu 32!
28 Botanik    
29 Zoologie    
30 Chemie    
31 Geowissenschaften    
32 Meteorologie und Geophysik
  • Klimaänderung
  • Klimaschutz
 
33 Physik    
34 Medizin & Pflege
  • Pflegewissenschaft
  • Ernährungswissenschaft
 
35 Veterinärmedizin    
36 Pharmazie    
37 Technik allgemein
  • Hier auch sämtliche Sparten der Technik, die nicht von 38-44 abgedeckt werden (z.B. Energietechik, Umwelttechnik)
  • Handwerk allgemein
  • Handwerk unter wirtschaftlichem Gesichtspunkt zu 10!
  • Handwerk aus ethnologischer Perspektive zu 52 oder 53!
38 Maschinenbau    
39 Elektrotechnik    
40 Montanwissenschaften
  • Bodenschätze
 
41 Bauingenieurwesen    
42 Architektur
  • Hier auch Geschichte der Architektur
 
43 Land-, Forst- und Hauswirtschaft    
44 Verkehr & Mobilität
  • Raumfahrt
 
45 Kunst
  • Kunstgeschichte
  • Kunstwissenschaft
  • Hier auch Künste interdisziplinär
  • Architektur einschließlich ihrer Geschichte zu 42!
46 Musikwissenschaft  
  • Musiknoten und (Bild-)Tonträger zu 57!
47 Theaterwissenschaft
  • Tanz
 
48 Film, Rundfunk, Fernsehen  
  • Medien allgemein zu 02!
  • Neue Medien zu 02!
  • Spielfilme zu 56!
49 Sport und Spiele  
  • Computerspiele zu 24!
50 Geografie
  • Fremdenverkehr und Reisen
  • Reiseführer
  • Stadtforschung (soweit nicht historisch)
 
51 Raumplanung und Raumordnung
  • Städtebau
 
52 Völkerkunde
  • Ethnologie allgemein
 
53 Volkskunde
  • Europäische Ethnologie
 
54 Geschichte    
55 Archäologie    
56 Fiktionale Darstellungen  
57 Musiknoten und Musikaufnahmen
  • Hier auch Tonträger, die ausschließlich oder überwiegend Musik enthalten, sowie Bildtonträger, die Aufzeichnungen musikalischer Aufführungen (Konzerte, Opern etc.) enthalten.
  • Verfilmungen musikdramatischer Werke (Opern, Musicals) zu 56!
58 Fachlich nicht erfasste Objekte    

Richtlinien zur Vergabe der Fachgruppe

  • Ressourcen, die sich mit der Geschichte einer Disziplin befassen, werden dieser Disziplin zugeordnet. (Ein Buch über die Geschichte der Biologie gehört somit zu 27 Biologie allgemein.)
  • Analog werden Ressourcen über den Unterricht in einem bestimmten Fach der entsprechenden Fachgruppe zugeordnet. (Eine Einführung in die Didaktik des Italienischunterrichts gehört also zu 18 Romanistik.)
  • Biografien und Sammelbiografien werden dem Fachbereich zugeordnet, in dem die jeweiligen Personen gewirkt haben. (Die Biografie einer Chemikerin gehört zu 30 Chemie, ein Sammelband mit biografischen Beiträgen über Musiker*innen zu 46 Musikwissenschaft. Sonstige Biografien, insbesondere von "historischen Persönlichkeiten" im engeren Sinne (Herrscher*innen, Politiker*innen) kommen zu 54 Geschichte, fachlich unspezifische biografische Nachschlagewerke zu Persönlichkeiten der Gegenwart zu 01 Allgemeines & Interdisziplinäres .
  • Für Ressourcen, die nicht eindeutig einer Fachgruppe zugeordnet werden können, werden, sofern die Zuordnung nicht ausdrücklich in der obigen Tabelle oder in den vorliegenden Richtlinien geregelt ist, keine Vorgaben gemacht. (Beispiele: Ein Abhandlung über Psycholinguistik kann entweder der Fachgruppe 05 Psychologie oder der Fachgruppe 15 Allgemeine Sprach- und Literaturwissenschaft zugeordnet werden. Eine Einführung in die Philosophie des Films passt sowohl zu 04 Philosophie als auch zu 48 Film, Rundfunk, Fernsehen.)
  • Comics werden weitgehend analog zu Literatur im weiteren Sinne behandelt: Erzählende Comics werden entweder der Gruppe 56 Fiktionale Darstellungen oder der jeweiligen Philologie zugeordnet (siehe dazu aber unten die Richtlinie zur Abgrenzung!), Sachcomics dem jeweiligen Fachgebiet. Allgemeine Sekundärliteratur zu Comics kommt zu 15 Allgemeine Sprach- und Literaturwissenschaft, Abhandlungen über einzelne Autor*innen zur jeweils passenden Philologie. Sekundärliteratur die sich ausschließlich mit dem visuellen Aspekt von Comics oder mit einzelnen Zeichner*innen, die nicht zugleich Autor*innen sind, befasst, gehört zu 45 Kunst.
  • Spielfilme werden der Fachgruppe 56 Fiktionale Darstellungen zugeordnet; Sekundärliteratur kommt zu 48 Film, Rundfunk, Fernsehen; Dokumentarfilme, Lehrfilme u.Ä. werden der jeweils inhaltlich passenden Fachgruppe zugeordnet.

Zur Abgrenzung zwischen 56 Fiktionale Darstellungen und den einzelnen Philologien

Die Abgrenzung zwischen der Fachgruppe für Fiktionale Darstellungen (56) und den einzelnen Philologien (16 - 22) hat sich in der Vergangenheit immer wieder als Stolperstein erwiesen; die Vergabe ist daher oft inkonsistent. Wir schlagen die Orientierung an folgenden Richtlinien vor:

Zu 56 Fiktionale Darstellungen kommen
  • Literarisch-belletristische Werke von noch lebenden Autor*innen sowie von Autor*innen, die 1900 oder später gestorben sind.
  • Dazu zählen auch mittlerweile klassisch oder kanonisch gewordene Werke, sofern diese in reinen Leseausgaben (also ohne Kommentare, editorischen Apparat u.Ä.) vorliegen.
Zu den einzelnen Philologien kommen
  • Literarisch-belletristische Werke von Autor*innen, die vor 1900 gestorben sind
  • Werkausgaben von Schriftsteller*innen
  • Teilausgaben von Schriftsteller*innen, sofern sie philologisch-editorischen Kriterien folgen (also etwa Sämtliche Erzählungen, nicht aber Die schönsten Geschichten von ... )
  • Einzelausgaben literarisch-belletristischer Werke, die zusätzlich zum Text Kommentare oder sonstige erläuternde Materialien enthalten
  • und natürlich sämtliche Sekundärliteratur.

Fragen, Kritik & Anregungen bitte an rainer.steltzer@uibk.ac.at !

-- RainerSteltzer - 23 Aug 2021
OBVSG HomepageCopyright &© by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding OBV Wiki? Send feedback
This page was cached on 04 Dec 2022 - 08:46.
This website is using cookies. More info. That's Fine